Crossmedia-Redakteur/in (m/w/d) (Kennziffer 21/0/835)

In der katholischen Kirche in Württemberg leben in gut 1000 Kirchengemeinden knapp 1,8 Millionen Katholiken. Das Bischöfliche Ordinariat ist die Leitungs- und Aufsichtsinstanz der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Es ist – im Auftrag des Bischofs - dazu da, das Personal, die kirchlichen Gebäude, Finanzen und Strukturen so zu leiten, zu gestalten und zu entwickeln, dass sie nachhaltig den Menschen in unserer Diözese dienen. Für die direkt beim Bischof angesiedelte Stabsstelle Mediale Kommunikation in Rottenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine

Crossmedia-Redakteur/in (m/w/d)

100% Beschäftigungsumfang

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Betreuung und Weiterentwicklung unserer Social Media-Kanäle
  • Moderation der Social-Media-Beiträge / Community-Management
  • Recherchieren, verfassen, bearbeiten und einpflegen von Artikeln, Interviews und Reportagen für die diözesane Website
  • Einpflegen von Beiträgen, Fotos und Clips
  • Eigenständige Produktion (Dreh und Schnitt) von Videobeiträgen und Podcasts
  • Konzeption inhaltlicher Dossiers / Gestaltung neuer Seiten
  • Redaktionelle Gewichtung von Themen und Inhalten
  • Permanente und gestalterische Weiterentwicklung Social-Media-Kanäle an das Mediennutzungsverhalten und technische Neuerungen / Monitoring der Seiten
  • Kreation neuer Formate 
  • Regie bei Gottesdienst-Livestreams aus dem Dom
  • Enge Kooperation mit internen und externen Partnern

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Möglichst ein journalistisches Volontariat
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich elektronische Medien
  • Erfahrungen im Social-Media-Management
  • Erfahrungen im Bereich Video-Dreh und Video-Schnitt
  • Überdurchschnittliches Sprachgefühl
  • Strategisches Denken
  • „Hands on“-Mentalität als Dienstleister
  • Kreativität, Aufgeschlossenheit, Organisationsgeschick
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit / Netzwerkerqualitäten
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges, abwechslungsreiches und interessantes Aufgabenfeld, Mitarbeit in einem sehr kreativen Team, viel Freiraum für eigene Ideen, intensive Kommunikation im Open-Space-Büro im Park des Rottenburger Bischofshauses und ein tolles Arbeitsklima. Das Bischöfliche Ordinariat ist als familienfreundlicher Betrieb zertifiziert. Flexible Arbeitszeitmodelle sind selbstverständlich. Für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung gibt es vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten. Anstellung und Entgelt richten sich nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in EG 13 AVO-DRS. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Mitgliedschaft in der Katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis 16.05.2021, unter Angabe der Kennziffer 21/0/835 und Ihrer Konfession, ausschließlich online über unser Stellenportal jobs.drs.de ein. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Henrike Möchel-Boutloukos, Telefon 07472/169-395.