Senderbeauftragter am SWR

Für die Hauptabteilung XII – Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart suchen wir ab 01.11.2021 unbefristet eine/n

 

Senderbeauftragte/n (w/m/d)

der katholischen Kirche am Südwestrundfunk

(100%  Beschäftigungsumfang)

 

für die sechs Bistümer Rottenburg-Stuttgart, Freiburg, Mainz, Trier, Speyer und Limburg. Der Dienstsitz ist Stuttgart.

 

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Gesamtverantwortung für die Sendungen der katholischen Kirche im Südwestrundfunk
  • Qualitätssicherung durch organische Einbettung professioneller kirchlicher Beiträge in allen Programmen des SWR
  • Zusammenarbeit mit den Programmverantwortlichen und Abstimmungmit den Entscheidungsträger/innen im SWR
  • Zusammenarbeit mit den Diözesanbeauftragten, den kirchlichen Medienverantwortlichen der Bistümer und den evangelischen Rundfunkbeauftragten
  • Zukunftssicherung der Rundfunkarbeit durch Sorge um Nachwuchs und regelmäßige Fortbildungsangebote
  • Betreuung und Begleitung der kirchlichen Autoren/innensowieRedigieren vonBeiträgen
  • Verfassung und Produktion eigener Beiträge
  • Organisation, Leitung und ggf. Kommentierung von Gottesdienstübertragungen im Fernsehen
  • Pflege und Weiterentwicklung der Online-Zweitverwertungsangebote der katholischen Rundfunkarbeit

 

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium der katholischen Theologie
  • journalistisches Volontariat oder Bachelor/Master in "Audiovisuelle Medien" oder
    vergleichbare Kenntnisse
  • überdurchschnittliche Gewandtheit in Wort und Schrift
  • praktische Erfahrungen als Autor/in und Sprecher/in im Hörfunk
  • Leitungskompetenz
  • zugewandte Persönlichkeit mit spiritueller und pastoraler Sensibilität
  • Bereitschaft, sich ständig neuen Herausforderungen zu stellen und sich weiter zu entwickeln

 

Wir bieten Ihnen:

  • profunde Einarbeitung
  • ein kreatives und engagiertes Team
  • ein vielseitiges sowie verantwortungsvolles Aufgabengebiet und die im öffentlichen Dienst
    üblichen Sozialleistungen
  • persönliche und berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungen aus der Zusatzversorgungskasse
  • Zuschuss zum Jobticket
  • Anstellung und das Entgelt richten sich nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) und erfolgt in EG15

 

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis 30.05.2021 per E-Mail an rsteib@bo.drs.de oder schriftlich an das Bischöfliche Ordinariat HA XII Medien, Jahnstraße 32, 70597 Stuttgart. Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen ist Herr Steib, Tel. 0711/9791-2011.