ErzieherIn für offene Einrichtung (unbefr., 26 Stunden)

Für ihren Kindergarten St. Maria in Blaustein - Klingenstein sucht die Kirchengemeinde St. Josef ab 1. September 2021 eine

pädagogische Fachkraft in unbefristeter Anstellung

mit einem Beschäftigungsumfang von 26 Wochenstunden

(ErzieherInnen und KinderpflegerInnen, Kindheits- oder SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen oder HeilerziehungspflegerInnen oder weitere Fachkräfte nach § 7 KiTaG)

Die Stelle kann auch in Vollzeit besetzt werden.

 

Wir bieten Ihnen hier unter anderem…

… geregelte Arbeitszeiten mit ausreichender Verfügungszeit

... sechs Wochen Urlaub

… regelmäßige Fort- und Weiterbildungen

... eine Vergütung nach Qualifikation bis zu Entgeltgruppe S8a

... einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs

... vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung

 

Der Kindergarten St. Maria ist eine Einrichtung für 50 Kinder ab drei Jahren.

Der Leitsatz „Wo Kleine groß rauskommen“ basiert auf einer kind-orientierten Pädagogik, die den Situationsansatz mit Elementen aus offener Arbeit, Reggio und Montessori zu einem ganzheitlichen Konzept vereint. In der sehr gut ausgestatteten Einrichtung können die Kinder ihre Umwelt selbstbestimmt und kreativ erforschen, spielerisch lernen und religiöse Werte erfahren.

Wenn Sie…

…bereit sind, die dem Kindergarten anvertrauten Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und sie gezielt und individuell zu fördern

…sehr gutes Fachwissen und Freude an lebenslangem Lernen und

…Eigenmotivation, Organisationstalent, Flexibilität, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit haben

bieten wir Ihnen einen auch in diesen Zeiten sicheren Arbeitsplatz, an dem Sie eigenverantwortlich arbeiten und Ihre Ideen einbringen können und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte schicken Sie uns Ihre Unterlagen per Mail, bevorzugt als gebündelte pdf-Datei. Bitte haben Sie zudem Verständnis, dass wir per Post eingereichte Bewerbungen im Fall einer Absage leider nicht zurückschicken können..

Die Zugehörigkeit zur einer christlichen Kirche wird vorausgesetzt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.