Profilstelle Arbeit mit jungen Erwachsenen

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht für das Katholische Dekanat Ehingen-Ulm

baldmöglichst und befristet auf 5 Jahre einen Mitarbeiter (m/w/d) für die

Profilstelle Arbeit mit jungen Erwachsenen (18-27 Jahre)

in der Seelsorgeeinheit Iller-Weihung (Beschäftigungsumfang 25 %, befristet)

Die Vielfalt von Beziehungsformen, die Berufsvielfalt sowie das gemeinsame Unterwegssein in der Rushhour des Lebens sind Kennzeichen der Lebensphase junger Erwachsener zwischen 18 und 27 Jahren. Für diese Menschen Solidarität, Austausch, gegenseitige Wahrnehmung und Stärkung zu ermöglichen, ist ein wichtiger seelsorgerlicher Auftrag, ebenso sie in ihrer Entwicklung zu begleiten, wertzuschätzen, ihnen christliche Werte zur Orientierung anzubieten und Räume für ehrenamtliches Engagement zu eröffnen. Dazu sind die Entwicklung zeitgemäßer Formate, Motivation und eine kompetente Begleitung nötig. Die Profilstelle ist in der Seelsorgeeinheit „Iller-Weihung“ angesiedelt. Daraus sollen sich auch Modelle für andere Seelsorgeeinheiten im Dekanat entwickeln.

Ihre Aufgaben sind insbesondere

  • Aufbau von Orten und Räumen, in denen sich junge Erwachsene im Leben und Glauben zusammen- und auseinandersetzen können mit Blick auf lebens- und altersrelevante Themen, auch Brüche, Abbrüche und Aufbrüche dieser Lebensphase
  • Jugendgemäße Formen von Spiritualität gemeinsam entwickeln, erproben und erleben unter Einbezug von jungen Erwachsenen aus den benachbarten Seelsorgeeinheiten
  • Vernetzung und Kooperation mit dem kath. Jugendreferat, das Veranstalter der Stadtranderholung ist, ebenso mit young caritas, die ehrenamtliches Engagement für junge Leute initiiert und fördert.
  • Aufbau eines Teamerpools mit Engagement Möglichkeiten für junge Erwachsene, z.B. Tage der Orientierung, Kurspakete oder Stadtranderholung, die in Unterkirchberg durchgeführt wird

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gemeindereferent/-in, Pastoralreferent/-in, Diakon oder ein abgeschlossenes Studium in Sozialpädagogik, Theologie oder Religionspädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss mit Erfahrung in der Jugendarbeit
  • Interesse für die Lebenssituation junger Erwachsener und Erfahrungen in Jugendarbeit und in der Begleitung Ehrenamtlicher
  • Fähigkeit, im Netzwerk und in Teamarbeit neue Angebote zu initiieren

Wir bieten

  • Arbeit in einer Seelsorgeeinheit mit vielen Ansatzpunkten zur Arbeit mit jungen Erwachsenen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten für die persönliche und berufliche Entwicklung
  • Arbeitsplatz und Dienstsitz innerhalb der Seelsorgeeinheit „Iller-Weihung“
  • Anstellung und Entgelt richten sich nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L).

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Rückfragen über Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel, Tel.: 0731/9206010 oder dekanat.eu(at)drs.de

Wenn Sie an diesem interessanten und vielfältigen Arbeitsfeld interessiert sind, richten Sie bitte Ihre Bewerbung (im PDF-Format) oder per Post bis spätestens 9. April 2021 an das Bischöfliche Ordinariat, Hauptabteilung V Pastorales Personal, Frau Elli Bareis, Postfach 9, 72101 Rottenburg a.N. oder per Mail an Elli Bareis(EBareis(at)bo.drs.de).