Büroangestellte/r für den Diözesanrat (m/w/d) (21/20/804)

Der Diözesanrat Rottenburg-Stuttgart ist die gewählte Vertretung der Katholiken in Württemberg. Er ist für die Verwendung der Kirchensteuer und für den Diözesanhaushalt verantwortlich. Der Diözesanrat, der Priesterrat und seine Gremien werden durch eine Geschäftsstelle unterstützt. Für diese Geschäftsstelle suchen wir zum 1. April 2021 eine/n

Büroangestellte/n (m/w/d)

Teilzeit 50% (unbefristet)

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Organisation der Vollversammlungen, Ausschusssitzungen und Tagungen mit dem Geschäftsführer
  • Terminkoordination für die Vollversammlungen und Diözesanausschüsse
  • Pflege der Adressverwaltung (Villicio & Groupwise)
  • Verwaltung des Antragsverfahrens für das INkonzept
  • Kontierung der Ausgabebelege der Geschäftsstelle (prodea)

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Büroorganisation
  • Dienstleistungsbereitschaft, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit auch am Wochenende (ca. 4 x pro Jahr) und in den Abendstunden
  • eigenverantwortliches, selbständiges und zuverlässiges Arbeiten
  • sehr gute PC-Kenntnisse in MS-Office, insbes. Word und Excel, sowie sehr gute Schreibleistungen und Sicherheit in der Rechtschreibung
  • Diskretion und Loyalität
  • Kenntnisse der kirchlichen Strukturen

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit Dienstsitz in der Geschäftsstelle in Stuttgart-Degerloch
  • eine Aufstockung der Stelle ist ab 1. Juli 2021 möglich.
  • ein interessantes Aufgabenfeld und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
  • Anstellung und Entgelt erfolgen nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in EG 6 AVO-DRS.
  • Leistungen aus der Zusatzversorgungskasse
  • Zuschuss zum Jobticket

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Alexander Bair, Geschäftsführer, Tel. 0711-9791-4201, E-Mail: abair(at)bo.drs.de gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2021 unter Angabe der Kennziffer 21/20/804 und Ihrer Konfession ausschließlich online über unser Stellenportal: jobs.drs.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Elke Bürkle, Telefon 07472/169-599.