Hauptamtliche/r Kirchenpfleger/in

Die Kath. Kirchengemeinden Zur Heiligen Familie Magstadt

und St. Anna Maichingen suchen zum frühestmöglichen Termin

eine/n

hauptberufliche/n Kirchenpfleger/in (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 50\%

Der/ Die Kirchenpfleger/in unterstützt den Pfarrer, den jeweiligen Kirchengemeinderat beziehungsweise den Verwaltungsausschuss bei der Wahrnehmung der örtlichen Verwaltung. Er/Sie ist für die ordnungsgemäße Ausführung der Verwaltung des örtlichen Kirchenvermögens verantwortlich und an rechtmäßige Weisungen und Beschlüsse des Kirchengemeinderates gebunden.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  •  die Vorbereitung und Überwachung von Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen an kirchlichen Gebäuden
  •  die Unterstützung bei der Gremienarbeit
  •  die Zusammenarbeit mit dem Katholischen Verwaltungszentrum Böblingen
  •  die Anordnung von Kassenvorgängen
  •  die Personalführung für die festangestellten Mitarbeiter/innen in den beiden Gemeinden insgesamt umfasst dies momentan 10 Personen
  •  die Verantwortung für den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit in den Kirchengemeinden

Wir erwarten von Ihnen Flexibilität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft. Sie sind belastbar, zuverlässig und verfügen über Organisations- und Verwaltungsgeschick. Eine Ausbildung oder Berufserfahrung in kaufmännischen oder Verwaltungsberufen sind ebenso von Vorteil wie Kenntnisse im Bereich Bauen und Renovieren. Sie zeigen Interesse für die Aufgaben der Katholischen Kirche und bejahen die Eigenart des kirchlichen Dienstes. Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche ist zwingende Voraussetzung.

Der/die Kirchenpfleger/in ist kraft Amtes Mitglied des Kirchengemeinderates mit beratender Stimme. Unterstützung erhält der/ die Kirchenpfleger/in durch das Katholische Verwaltungszentrum Böblingen.

Die Einstellung und Vergütung erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in EG 9 gemäß AVO-DRS.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte

an den leitenden Pfarrer der Seelsorgeeinheit,

Herrn HG Unckell, Marienstr. 13,  71106 Magstadt, Tel: 07159 806 9755.

Rückfragen zu dieser Stelle beantwortet auch gerne Frau Würtenberger aus dem Verwaltungszentrum Böblingen, Tel:  07031 735 3627 (CWuertenberger@kvz.drs.de).