Studienplatz BWL-Dienstleistungsmanagem. (m/w/d) (20/20/758)

Bei der Diözesanverwaltung in Rottenburg bieten wir ab September 2021 folgenden Studienplatz an:

Studienplatz

BWL-Dienstleistungsmanagement

Schwerpunkt Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

(Bachelor of Arts)

       (Kennziffer 20/20/758)

in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart.

Das duale Studium bietet die Möglichkeit, während des Studiums praktische Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln und gleichzeitig den akademischen Grad des Bachelor of Arts zu erwerben. Im Mittelpunkt dieser Studienrichtung steht eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung, die die Besonderheiten von Institutionen des Non-Profit-Sektors berücksichtigt.

Während der Praxisphasen werden Sie in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Typische Aufgabengebiete finden sich im Finanz- und Rechnungswesen, beim Controlling, in der Öffentlichkeitsarbeit und im Personalwesen. Sie erweitern darüber hinaus Ihre Kompetenzen, indem Sie am innerbetrieblichen Unterricht und an jährlichen Seminartagen teilnehmen.

Sie bringen mit:

  • die allgemeine Hochschulreife
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und unternehmerischem Handeln
  • eine ausgeprägte analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Zielstrebigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • ein aufgeschlossenes und freundliches Wesen

Das Studium dauert 6 Semester und endet mit der Bachelor-Arbeit. Die einzelnen Semester finden im ständigen dreimonatigen Wechsel zwischen Theoriephasen an der Hochschule und berufspraktischen Phasen im Bischöflichen Ordinariat statt.

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Ausbildung mit unterschiedlichen Ausbildungsstationen in einer modernen Verwaltung. Es erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsumfeld und eine aktive und teamorientierte Dienstgemeinschaft.

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 04.10.2020 online unter Angabe Ihrer Konfession über unser Stellenportal jobs.drs.de ein. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Elke Bürkle, Telefon 07472/169-599.

Bei Fragen steht Ihnen die Ausbildungsleiterin, Frau Sonja Kaiser, Telefon 07472/169-470, E-Mail: pe-ausbildung(at)bo.drs.de gerne zur Verfügung.