Architekt:in oder Bauingenieur:in 23/15/1148

Für die Abteilung Grund- und Bauverwaltung der Hauptabteilung XV - Finanzen und Vermögen des Bischöflichen Ordinariats in Rottenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Architekt:in oder Bauingenieur:in (m/w/d) für die Baubetreuung

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Organisation, Steuerung und Kontrolle der Neu- und Umbaumaßnahmen, Gebäudesanierungen/-unterhaltungen,
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion und der Bauherrenaufgaben,
  • Vorbereitung und Durchführung von Architektenwettbewerben,
  • Qualitäts-, Kosten-, Terminsteuerung und Dokumentation in den Projekten sowie Betreuung und Steuerung externer Fachplanungsbüros,
  • Analyse und Bewertung von Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen.

 

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium der Architektur-/Bauingenieurwesens, bzw. einen entsprechenden Master oder Bachelor-Abschluss oder eine vergleichbare Ausbildung,
  • Kreativität, Flexibilität, Engagement und Verhandlungs- und Organisationsgeschick,
  • Kooperations- und Teamfähigkeit mit sozialer Kompetenz,
  • selbständiges, konzeptionelles und ergebnisorientiertes Arbeiten,
  • Anwenderkenntnisse einschlägiger Planungs- und Gebäudemanagementsoftware einschließlich MS-Office,
  • Berufserfahrung in Planung, Ausschreibung, Projektleitung/Bauleitung sind wünschenswert,
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen technischen Regelwerke und Vorschriften (z.B. der HOAI, VOB, VgV) sind von Vorteil.

Freuen Sie sich auf:

  • eine unbefristete Anstellung in einem sicheren Arbeitsverhältnis
  • ein vielseitiges, abwechslungsreiches sowie verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • ein engagiertes Team zur Zusammenarbeit
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten und Arbeitsbefreiung
  • Zusatzleitungen wie z. B. Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Zuschuss zum Jobticket, Corporate Benefits
  • geistliche Auszeit-Tage für eine mentale und körperliche Gesundheit
  • vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung

Anstellung und Entgelt richten sich nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt nach EG 12 AVO-DRS. Die Identifikation mit der katholischen Kirche setzen wir voraus. Die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche ist wünschenswert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 23/15/1148 und Ihrer Konfession bis zum 17.03.2024, ausschließlich online über unser Stellenportal: jobs.drs.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Tanja Maier, Tel.: 07472 169 -1422, E-Mail: pv-Bewerbungen@bo.drs.de.