Erzieher/in o. päd. Fachkraft Kiga Xaverius Weingarten

Die Kath. Gesamtkirchengemeinde Weingarten sucht für ihre

neue fünfgruppige Kindertagestätte Xaverius baldmöglichst ein/e

 

Erzieher/in  (m/w/d)

oder sonstige päd. Fachkraft gem. § 7 KiTaG

für den Kindergarten (wahlweise in Voll- oder Teilzeit)

                                                                                                                                                  

Im neuen Kindergarten Xaverius werden Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren auf ihr späteres, selbständiges Leben vorbereitet. Es gibt eine Ganztagesgruppe, zwei Gruppen mit verlängerter Öffnungszeit und zwei Krippengruppen. Der Kindergarten/Krippe arbeitet nach dem Situationsansatz. Aus Beobachtungen und Gesprächen werden Lerninhalte abgeleitet und das pädagogische Vorgehen entwickelt. Der Kindergarten/Krippe arbeitet mit verlässlichen Bezugspersonen in Stammgruppen: Zwei Krippengruppen (1-3 Jahre); im Kindergarten: zwei altersgemischte (3-5 Jahre) sowie eine altershomogene (5-6 Jahre) Gruppe.  Zudem stehen den Kindern während der Freispielzeit alle Kinderräume sowie die Funktionsräume zur Verfügung. Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der Musik, Bewegung und Sprachförderung, sowie der religiösen Erziehung. 

Wir wünschen uns von Ihnen eine durch Sympathie und Kooperationsbereitschaft geprägte Arbeitseinstellung, Teamfähigkeit, eine christliche Grundhaltung und die Identifikation mit dem Auftrag der katholischen Kirche. Die Arbeitsweise der Kindergärten basiert auf dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für baden-württembergische Kindergärten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach den Richtlinien der AVO-DRS der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Für Auskünfte steht Ihnen die Einrichtungsleitung Frau Häusler unter Tel. 0751-362143911 gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 23.3.2024 an das Katholische Verwaltungszentrum  Allgäu-Oberschwaben, Zeppelinstr. 4, 88353 Kißlegg; Ihre Ansprechpartnerin ist Fr. Nörz, Tel.: 07563/91348-45, E-Mail: hnoerz@kvz.drs.de.