Referent:in für Digitalisierung (w/m/d), 24/20/1210

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart - Körperschaft des öffentlichen Rechts- sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für ein Jahr, eine/n

Referent:in für Digitalisierung (w/m/d) für die Geschäftsstelle der Diözesanen Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen (Stellenumfang 40 %)

Die Einrichtung: Alle Mitarbeitervertretungen (MAVen) im Bereich der verfassten Kirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart bilden die Diözesane Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen. Die Abkürzung lautet DiAG-MAV A. Die Hauptaufgabe der Diözesanen Arbeitsgemeinschaft ist es, die Mitarbeitervertretungen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Dienstsitz ist in Stuttgart-Degerloch. Mehr Infos unter www.diagmav.drs.de.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte u.a.:

  • eigenverantwortliche Erstellung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie für die Projektlaufzeit
  • selbständige Entwicklung und Gestaltung von E-Learning Angeboten auf der Lernplattform der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation mit MAVen in Bezug auf Social Media, Mitarbeiterportal und Website
  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeitervertretungen auf Umstellung und Nutzung digitaler Medien
  • Beratung und Kommunikation mit dem DiAG-MAV A Vorstand in Bezug auf eine Cloud-Lösung
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit Kolleg:innen in den Hauptabteilungen

 

 

Ihr Profil:

Sie sind eine strukturierte und gleichermaßen verantwortungsbewusste und selbstständig arbeitende Persönlichkeit mit

  • abgeschlossenem Studium (Bachelor) im Medienbereich oder IT-Bereich oder vergleichbare Qualifikationen
  • eine Affinität und Umgang mit digitalen Medien ist wünschenswert
  • Service- und Kund:innenorientierung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten: Einen vielseitigen und modernen Arbeitsplatz mit Gestaltungsfreiraum in einem kleinen, kollegialen und sympathischen Team. Anstellung und Entgelt erfolgen nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS) EG 9a, analog TV-L, mit den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und den dort erweiterten Sozialleistungen, wie bezuschusstes Jobticket, Teilnahme an Fortbildungen/Seminare, flexible Gestaltungszeiten in Form von Gleitzeit sowie die Möglichkeit einen Anteil davon im Homeoffice zu arbeiten, sehr gute Anbindung des Arbeitsplatzes im Bischof-Leiprecht-Zentrum in Stuttgart-Degerloch, u.v.m.

Die Identifikation mit der katholischen Kirche setzen wir voraus. Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche ist wünschenswert. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.02.2024 unter Angabe der Kennziffer 24/20/1210 über unser Stellenportal www.jobs.drs.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Lea Letzgus, Tel. 07472 169-1427, E-Mail: lletzgus@bo.drs.de, Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne Kathrin Lachenmaier, Leitung der Geschäftsstelle DiAG-MAV A, E-Mail: KaLachenmaier@bo.drs.de